Die Geschichte unsere Mühle

THIEBAUT II baut in 1268 die Siedlung la Mothe. Um seine Stadt zu besiedeln, bewilligt er den Einwohner von Offrécourt und Boisdeville die kommen möchten den Bourgeoisie Recht.Thibaut 2 de lorraine

Die Einwohner sind mit diesen Angebot einverstanden und beide Dörfer verschwinden. Es bleibt nur die Offrécourt Mühle.

Es gehen dann Jahrhunderte vorüber…der Müller und seine Familie wohnen vor Ort. Zwei Schaufelräder schwemmen die Mahlsteine, die bis zur Mitte 19en Jahrhundert Mehl produzieren. Gegen 1850 vertritt die Turbine die Schaufelräder. In 1920 wird ein Generator hinzugefügt um der Mühle Strom zu liefern. Nach dem Anschluss zum EDF Netz beendet in 1963 die Mühle ganz ihren Betrieb.

In 1973 verwüstet ein Feuer die Offrécourt Mühle. Es wird in 1974 wieder aufgelebt.

Nachdem wir uns damit verliebt haben, schaffen wir uns die Mühle in 2008 an. Natürlich hat das Ganze die Qualen der Zeit erduldet, aber wir sind von der Romantik des Ortes und des Hauses verführt.

Wir verbrauchen mehrere Jahre an seiner Wache, und sorgen es um.

Jetzt sind wir glücklich und ein bisschen bewegt es wieder leben zu sehen, sowie in ehemaligen Zeiten. Die Turbine und ihren Generator senden den Strom auf den EDF Netz zurück, die Neueinrichtung einer Müllerei ist betrachtet.

 

 

cite lamothe

 

Moulin D'Offrécourt
52150 Soulaucourt / Mouzon

Tél +33 (0)6 70 52 60 00
+33 (0)6 80 30 95 15

Reservieren sie ihren Aufenthalt

Gîtes de France

moulin offrecourt tourisme 00

moulin offrecourt tourisme 01

moulin offrecourt tourisme 02

moulin offrecourt tourisme 03

moulin offrecourt tourisme 04

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website.